ProgrammAktuellesKartenWirNewsletterSponsorenKontaktLINKsDatenschutz

September 2021


Fr. 17.09.2021 Soul Diamonds feat. Fola Dada
"We love soul music"
Ein unvergessliches und einmaliges Highlight verspricht der Abend im Jazz Point zu werden, wenn die „All Star Band“ Soul Diamonds zusammen mit der zauberhaften Fola Dada sich Klassikern des Funk und Soul, des Jazz und des Blues, u.a. Songs von Stevie Wonder, Marvin Gaye, Chaka Khan, Aretha Franklin, Prince, und vielen mehr, widmet. Unendlich schöner Vocalzauber wechselt sich mit atemberaubender Improvisation ab, geschmackvoll und unterhaltsam inspirieren sich die Bandmitglieder stets aufs Neue. So come along, you will love it!

Fola Dada- voc
Butch Williams- voc
Klaus Graf- sax
Uli Möck- keys
Benjamin Jud- bass
Obi Jenne- drums

http://www.obijenne.de

25,- € für Mitglieder / 30,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte: 50% Ermässigung

 


Fr. 24.9.2021 Suzie Candell and the Screwdrivers – (Ersatzkonzert statt Marshall Cooper)
purer Americana-Sound aus der Schweiz

«Was für eine Stimme» – das denkt jeder, der Suzie Candell hört. Sie hat Alles, was eine Sängerin und Songwriterin auf internationalem Niveau ausmacht: Ausdrucksstärke, Tiefgang und mitreissende eigene Songs. Ihr zweites Album »Restless« ist ein perfekter Mix aus Country, Blues, Folk, Rock und Pop. Diese einzigartige Americana-Musik bringen Suzie Candell and the Screwdrivers fulminant auf die Bühne. Mit Harmonie-Gesängen, E-Gitarre, Pedal-Steel, Schlagzeug und Bass ist ein facettenreiches Konzerterlebnis garantiert. Suzie Candell and the Screwdrivers sind seit neun Jahren in der Schweiz und im Ausland live zu erleben. Das Publikum ist sich einig: eine Wucht.

Line-up:
Suzie Candell – Gesang, Gitarre
Roger Szedalik – E-Gitarre, Harmony-Vocals
Lukas Landis – Schlagzeug
Thomas Marmier – E-Gitarre, Pedal Steel
Dominic Benz – E-Bass

http://suziecandell.eu/wp/
https://www.facebook.com/suzie.candell/

17,- € für Mitglieder / 22,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte: 50% Ermässigung