ProgrammAktuellesKartenvorverkaufWir über unsNewsletterSponsorenKontaktLINKs

Januar 2020


Do. 09.01.2020 ab 19:30 Offene Bühne und Jam Session im Jazzpoint

Jeden 2ten Donnerstag im Monat laden wir alle Musikerinnen und Musiker ein, mitzumachen. Alle Stilrichtungen sind erwünscht (Rock, Soul, Folk, Funk, Jazz, Country, ...). Wir wollen gemeinsam auf der Bühne musizieren und freuen uns über zahlreiche Zuhörer und Aktive.

Besonders eingeladen sind Schüler und Musiker, die erste Bühnenerfahrungen sammeln möchten und natürlich alle Musiker, die im weiteren Verlauf des Abends spontan in die Session einsteigen.
Wie immer sind Gesangsanlage, Klavier, Bassverstärker und Schlagzeug spielbereit, andere Instrumente sollten mitgebracht werden.
Zuhörer und Aktive dürfen sich auf ein lebhaftes, abwechslungsreiches Programm freuen.

Fragen oder Vorschläge/Wünsche für gemeinsame Songs könnt Ihr uns auch gerne vorab schicken zur besseren Vorbereitung der Musiker (Stück, Tonart, Gesang/Instrument). Diese werden dannüber unseren Newsletter verteilt.

Eintritt frei!

Kontakt:
mailto:session@jazzpoint-wangen.de

 


Fr. 10.01.2020 LUDWIG SEUSS BAND feat. DR. WILL
Von Zydeco bis Louisiana Rock ‘n’ Roll

Der Pianist und Akkordeon-Virtuose Ludwig Seuss vermischt mit seiner Band klassischen Piano-Boogie, Jump Blues und Louisiana Rock ´n´Roll. Seit er dazu auch noch den Zydeco aus New Orleans importiert hat, ist der Erfolg für die Band nicht mehr aufzuhalten. Ein Ludwig Seuss-Konzert ist immer ein Erlebnis der Extraklasse, eine Gefühlsreise durch die Südstaaten und nach New Orleans. Wenn Seuss dann auf seinem Akkordeon richtig loslegt, reißt er auch den letzten Zuhörer in seinen Bann und lässt das Publikum träumen,
New Orleans ist gleich um die Ecke.

Ludwig Seuss – Piano, Akkordeon (Mitglied der Spider Murphy Gang)
Titus Vollmer – Gitarre
Gerhard Eisen – Bass
Eddie Taylor – Saxophon
Peter Kraus – Schlagzeug
Dr. Will, Gesang

http://www.ludwig-seuss.de

https://www.youtube.com/watch?v=8PjrCw8v_rM
https://www.youtube.com/watch?v=EhpyYiVaHYs
https://www.youtube.com/watch?v=TEgJr8R1fv8

15,- € für Mitglieder / 20,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte: 50% Ermässigung bei Ausweisvorlage

 


Fr. 17.01.2020 Christoph Steinbach
Boogie Wolf

Christoph Steinbach ist eine Boogie – Woogie Legende. Der aus Kitzbühel stammende Vollblutmusiker spielte zusammen mit Leuten wie Eric Burdon, Chris Barber und Mungo Jerry. Wenn er seine Pianotasten berührt, halten die Zuhörer den Atem an und geben sich ganz den Rhythmen und Melodien hin, die Steinbach dem Instrument entlockt.
Laut seinem Stammbaum ist Christoph ein Urenkel des berühmten Komponisten Franz Liszt - und so wild und ideenreich wie sein Uropa.
Ein Pflichttermin für Boogie- und Bluesfreunde!

Christoph Steinbach - Piano
Cristoph Buhse – Schlagzeug

http://www.christophsteinbach.com
http://christophbuhse.de/

15,- € für Mitglieder / 20,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte: 50% Ermässigung bei Ausweisvorlage

 


Fr. 24.01.2020 Kerberbrothers Alpenfusion
Hackbrett meets Jazzgroove

Mitreißende Rhythmen verbinden sich mit Alphorn und Scherrzither, Contemporary Jazzgroove mit Jodler und Hackbrett: Die harmonische Kraft echter Volksmusik wird authentisch in den Alpenjazz übernommen. Durch die Vielfalt der Instrumente und der Stilrichtungen entsteht ein neues Feld musikalischer Ausdrucksformen. Die drei Kerber-Brüder stammen aus einer bekannten Volksmusikfamilie. Jeder von ihnen hat mehrere musikalische Studiengänge absolviert und sich in unterschiedlichen Sparten einen Namen gemacht. Ihr neues Programm besteht aus modernen Eigen-kompositionen von Andreas Kerber, unangepasst und mit viel Raum für Improvisation.

Andreas Kerber - Gitarre, Waldhorn, Alphorn, Hackbrett,Gesang
Markus Kerber - Saxofone, Flöten, Klarinetten, Gesang
Martin Kerber - Trompete, Zithern, Klavier, Akkordeon, Gesang
Tiny Schmauch - Kongtrabass, Gesang
Pit Gögl - Schlagzeug, Gesang

http://www.kerberbrothers.de/

https://www.youtube.com/watch?v=85CyRkhv3GA

14,- € für Mitglieder / 19,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte: 50% Ermässigung bei Ausweisvorlage

 


Fr. 31.01.2020 Al Jones Band
Tribute to Otis Rush

Blues ist einfache Musik.
Bei Al Jones sollte man dieses „einfach“ aber nicht mit „simpel“ gleichsetzen. Sein Blues ist anders: zeitgemäß, lebhaft, tiefgründig, mit viel Raffinesse und Leidenschaft. Al Jones erzählt seine Geschichten. Und er hat viele davon erlebt. Geschichten von Männern und Frauen, von Siegen und Niederlagen, authentische Geschichten, die nicht so tun, als ob. Musik, die nicht so tut, als ob. Gute Musik, unverkennbarer Sound. Töne, die tief unter die Haut gehen und einen bleibenden Eindruck hinter¬lassen.

Al Jones - Gitarre, Gesang
Yvonne Isegrei - Gitarre, Gesang
Thilo Kreitmeier - Saxophon
Bernie Schönke - Bass
Ronnie Hill – Schlagzeug

https://www.aljones.de/
https://www.facebook.com/aljonesband.blues

17,- € für Mitglieder / 22,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte: 50% Ermässigung bei Ausweisvorlage