ProgrammAktuellesKartenvorverkaufWir über unsNewsletterSponsorenKontaktLINKs

Oktober 2017


Fr. 06.10.2017 Nighthawks
Die Pioniere des Lounge Jazz - NuJazz - Fusion

In der Spanne ihres über 20-jährigen Schaffens haben die Nighthawks ein fein konturiertes, ästhetisches Konzept geschaffen: Musik für Reisende. Die eingängigen Songs des Quintetts sind sehr klare, reduzierte Stimmungsbilder. Der Sog fast aller Songs liegt im Sehnsuchtsvollen, ausgelöst durch den Trompetenklang von Ryan Carniaux, der immer wieder das Leitmotiv der musikalisch pulsierenden Exkursionen vorgibt. Diesmal nehmen die fünf Musiker ihre Zuhörer mit auf eine Reise im Flugzeug – von Europa über den Atlantik in die USA. „707“ heißt das neue, großartige Studio-Album der Nighthawks.

Ryan Carniaux - Trompete
Dal Martino - Bass
Jürgen Dahmen - Keys
Jörg Lehnardt - Gitarre
Thomas Alkier - Schlagzeug

http://www.nighthawks.eu

https://www.youtube.com/watch?v=5Hz-bubPgFI

http://www.nighthawks.eu/wp-content/uploads/2017/07/Pressetext_707_Nighthawks_HerzogPromotion2016.pdf

19,- € für Mitglieder / 24,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung

 


Fr. 13.10.2017 Timo Vollbrecht
Fly Magic

Der in New York lebende deutsche Saxofonist Timo Vollbrecht präsentiert mit seiner Band die aktuelle CD „Fly Magic“ im Schwarzen Hasen. Zusammen mit dem Gitarristen Keisuke Matsuno, der mit elektronischen Soundeffekten magische Klangräume entstehen lässt, sowie dem Bassisten Matthias Pichler und Sebastian Merk an den Drums serviert er fast ausschließlich Eigenkompositionen. Sie lassen allen Bandmitgliedern viel Freiraum, um eigene Ideen einzubringen. Die vier Musiker spielen auf Augenhöhe zusammen, keiner rückt in den Vordergrund. Die facettenreiche, magische Klangwelt zieht die Zuhörer unwiderstehlich in ihren Bann.

Timo Vollbrecht - Saxophon
Keisuke Matsuno - Gitarre & Sound Effekte
Matthias Pichler - Bass
Sebastian Merk - Schlagzeug

http://www.timovollbrecht.com

https://www.youtube.com/watch?v=k4nNlsuJGXg
https://www.youtube.com/watch?v=iLfEWO-5IUA
https://www.youtube.com/channel/UCiqrHgSyWf5W0f9gLCVdIUA/featured

17,- € für Mitglieder / 22,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung

 


Fr. 20.10.2017 Al Cat & the Roaring Tigers
Best of Swing and Jump ‘n’ Jive

AL CAT & the ROARING TIGERS ist eine Live-Band voll Power, Drive und überschäumender Musikalität, gepaart mit Witz, Charme und einer perfekten Bühnenshow.

Swing der 40er Jahre sowie Jump’n Jive und Rhythm’n Blues, die jazzige Rock’n Roll-Musik der 50er Jahre, verbergen sich hinter dem Namen der Swing-Band AL CAT & the ROARING TIGERS. Die 8-köpfige Band um den deutschen Posaunisten und Arrangeur Alexander Katz ist auf allen Stellen mit herausragenden, exzellenten Swing-Solisten besetzt und hat diese Musik in einer perfekten Form verinnerlicht. Dabei verneigt sie sich vor den großen Interpreten und Stars dieser Zeit und lässt die berühmten Hits in eigenen Arrangements in neuem Glanz wieder auf erstehen. Marylin Monroe, Frank Sinatra, Doris Day, Dean Martin, Ella Fitzgerald, Bing Crosby, Billie Holliday, Louis Armstrong, Louis Prima, Louis Jordan oder Eartha Kitt aber auch die deutschen Stars wie Caterina Valente oder Bully Buhlan schauen bestimmt mit Stolz und großer Freude vom großen Jazz-Himmel auf ihre Enkel.

Neben den klassischen Kompositionen der 40er Jahre, 4-stimmig arrangiert im Stil der Kansas City Seven von Count Basie, ist der Schwerpunkt der Jazz-Show der TIGERS der jazzige Rock’n Roll der 50er Jahre. Fast jeder Song wird gesungen, eingebettet in fetzigen Bläsersätzen. In der Frontline ist die Band mit Trompete, Posaune, Alt- und Tenorsaxophon mit einer 4-stimmigen Horn-Section besetzt; die ungemein swingende Rhythmusgruppe mit Klavier, Kontrabass und Schlagzeug ist das Rückgrat der Band.


Rebecca-Madeleine Katz - Gesang
Alexander Katz - Posaune, Gesang
Andy Lawrence - Trompete, Gesang
Stefan Koschitzki - Alt-, Tenor- + Baritonsaxophon
Pierre Paquette - Alt- + Tenorsaxophon
Harald Schwer - Piano, Synthesizer
Helmut Siegle - Kontrabass
Gregor Beck - Schlagzeug

Al Cats and the roaring Tigers (Alexander Katz)

https://www.youtube.com/watch?v=L6BEL9UlaGs
https://www.youtube.com/channel/UCcz8da6U589QtDSAfsr_j8Q

18,- € für Mitglieder / 23,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung

 


Fr. 27.10.2017 Diknu Schneeberger Trio
Prickelnder Gipsyjazz

Schon mit seinem Debütalbum „Rubino“ im Jahr 2007 sorgte der damals erst 17-jährige Wiener Gipsy-Gitarrist Diknu Schneeberger für Furore. Er hat sein begeisterndes Spiel seitdem weiterentwickelt und verfeinert. Er glänzt mit flinken Fingern, melodiöser Finesse und feinem Swingfeeling. Auf dem Weg zur Weltkarriere begleiten ihn sein Vater Joschi Schneeberger am Bass und sein ehemaliger Lehrer Martin Spitzer mit seiner Rhythmusgitarre. Das durch Spielfreude und Spontaneität geprägte Zusammenspiel des Trios begeistert Publikum und Kritiker gleichermaßen und garantiert ein echtes Hörerlebnis. Besser und interessanter kann Gipsyjazz kaum klingen.

Diknu Schneeberger - Gitarre
Martin Spitzer - Gitarre
Joschi Schneeberger - Bass

http://www.diknuschneeberger.com

17,- € für Mitglieder / 22,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung