ProgrammAktuellesKartenvorverkaufWir über unsNewsletterSponsorenKontaktLINKs

November 2015


Fr. 06.11.2015 - Kyle Eastwood
1950er Hard Bop mit groove und virtuosen Melodien

Bassist Kyle Eastwood präsentiert sein neues Album »Time Pieces«, auf dem er sich leidenschaftlich zum Hard Bop der 1950er und 1960er Jahre bekennt. Der Sohn von Clint Eastwood ist in vielen Stilrichtungen zuhause, immerhin hat er die Musik für einige Filme seines Vaters komponiert. Auf seiner aktuellen Tournee spielt er aufrichtigen Jazz im Stil der großen Ensembles, wie die von Horace Silver und Miles Davis. Der Groove und die anspruchsvolle Harmonik des Hard Bop haben es ihm besonders angetan.

http://www.kyleeastwood.com/

Andrew McCormack, piano
Quentin Collins, trumpet and flugelhorn
Brandon Allen, tenor and soprano sax
Kyle Eastwood, bass
Ernesto Simpson, drums

29,- € für Mitglieder / 34,- € Nichtmitglieder
5,- € für Schüler, Studenten, Azubis (im Jubiläumsjahr 2015)

 


Fr. 13.11.2015 - Christian Willisohn Quartett
Chicago Blues vom Feinsten

Der Pianist und Sänger Christian Willisohn geht in seinen Kompositionen von den ursprünglichen Wurzeln des Blues aus und führt seine Zuhörer vom Grundgedanken zu den unzähligen Facetten dieser Musik.

Durch zahlreiche Kontakte zur amerikanischen Bluesszene bekam Willisohnmit Junior Wells, Buddy und Phil Guy, Johnny Little John, Sunnyland Slim und Homesick James bei nächtelangen Jam Sessions zu musizieren und den Chicago Blues zu verinnerlichen.

Willisohn zählt heute zu den herausragenden Vertretern dieser Musikrichtung und bildet mit seinen drei Bandmitgliedern ein hochkarätiges Quartett, das besten Konzertgenuss erwarten lässt.

http://www.willisohn.com/

Christian Willisohn, piano, vocals
Titus Vollmer, guitar, vocals
Peter Kraus, drums, vocals
Matthias Engelhardt, bass

18,- € für Mitglieder / 23,- € Nichtmitglieder
5,- € für Schüler, Studenten, Azubis (im Jubiläumsjahr 2015)

 


20.11.2015 - Nina Michelle Quintett
Heart& Soul

Mit Nina Michelle betritt eine wundervolle und aparte Künstlerin die Bühne. Mit samtiger, voller Soulstimme begeistert sie ihr Publikum. Dabei vergleicht man sie gerne mit Ella Fitzgerald und Sarah Vaughn. Geboren in Kanada, lebt Nina Michelle inzwischen in München und gehört zu den Highlights der deutschen Jazzszene. Im Alter von fünf Jahren begann sie ihre Musikausbildung, studierte Klavier und Gesang in Vancouver. Mit 18 Jahren begann sie ihre Karriere als Jazz-Sängerin. 1994 kam Nina zu einigen Gastauftritten nach Europa. Die deutsche Jazz-Szene fand sie dabei so interessant, dass sie blieb und sich mit namhaften Bands und Musikern, wie der SWR Bigband, Max Greger oder Charly Antolini einen hervorragenden Ruf erarbeitete. Nach Wangen bringt sie fünf exzellente Musiker mit, die zum Teil schon im Jazzpoint ihre Visitenkarte abgegeben haben und somit ein hochklassiges Konzert erwarten lassen.

http://www.ninamichelle.net/

Besetzung:
Nina Michelle (voc)
Peter Tuscher (tr)
Jan Eschke (p)
Rocky Knaur (b)
Guido May (dr)

16,- € für Mitglieder / 21,- € Nichtmitglieder
5,- € für Schüler, Studenten, Azubis (im Jubiläumsjahr 2015)

 


27.11.2015 - The Blue MonX
Funky Soul Rhythm‘n Blues !

The Blue MonX touren seit 2000 durch die Lande, gastierten u.a. mit der Blues-Company, Memo Gonzales and the Bluescasters, stellten 2005 ihre erste CD vor und wurden 2008 zum Moncalvo Blues Festival in der Nähe von Asti (Italien) eingeladen.
Blue MonX lassen in einzigartiger und moderner Weise groovigen Funk und Soul mit Blues verschmelzen. Markenzeichen der Band sind die schwarze Powerstimme von Frontmann Stephan, sowie die Rhythmsection der Extraklasse. Das Repertoire besteht aus einem Mix aus eigener Kompositionen und eigenständigen Interpretationen bekannter Klassiker der Funk-, Soul und Blues- Geschichte. Neu dabei: eine der heißesten Blues-Harps Oberschwabens !

http://www.bluemonx.de/

Besetzung:
guitar / vocals: Stephan Leitritz
bass: Jochen Trompler
organ, piano / vocals: Uwe Rodi
drums / vocals: Martin Huber
bluesharp / vocals: Andreas Sommerfeld

12,- € für Mitglieder / 17,- € Nichtmitglieder
5,- € für Schüler, Studenten, Azubis (im Jubiläumsjahr 2015)