ProgrammAktuellesKartenvorverkaufWir über unsNewsletterSponsorenKontaktLINKs

Januar 2013


Fr. 04.01.2013 -Ludwig Seuss Band feat. Popsy Dixon
Virginia Blues Connection

Mit mittlerweile 13 CD´s im Gepäck, einer herausragenden Allstarbesetzung und unzähligen Konzerten ist die LUDWIG SEUSS BAND in den letzten Jahren zu einer der interessantesten und begehrtesten deutschen Blues und Zydeco Bands gewachsen.

Als Blues- und Boogiepianist unter anderem bei der Spider Murphy Gang, als einer der versiertesten Organisten der Republik und als einer der besten Zydeco-Akkordeonisten und -Komponisten östlich des Mississippis - der Münchner LUDWIG SEUSS spielt schon lange in der ersten Groove-Liga. SEUSS ist seit jeher ein Teamplayer und musicians musician, dem der Bandgedanke wichtiger ist, als selbst im Mittelpunkt zu stehen.

LUDWIG SEUSS vermischt mit seiner eigenen Band klassischen Piano-Boogie mit Jump-Blues und Louisiana-R&R. Seit Ludwig Seuss auch noch den Zydeco aus New Orleans importiert hat und die Band hinter ihm tobt wie im tiefsten Sumpf Louisianas, ist der Erfolg für diese Band und ihren extrem tanzbaren Sound nicht mehr aufzuhalten.

Ein LUDWIG SEUSS Konzert ist immer ein Erlebnis der Extraklasse. Mehr als ein Konzert - eine Gefühlsreise durch die Süd-Staaten der USA. Ob abtanzen oder einfach nur zuhören und genießen, eine Atmosphäre, die man erlebt haben muß.

LUDWIG SEUSS BAND - Die ultimative Blues, Boogie, Cajun & Zydeco Band

Seit über 20 Jahren gibt es die Band um LUDWIG SEUSS, und vor ca. 20 Jahren ist auch Ludwigs Debütalbum "Marylin Sessions" erschienen, das unter Fans Kultstatus genießt. Mit "Downhill Sessions" schloss LUDWIG SEUSS 2011 den Kreis und ließ die letzten zwei Jahrzehnte musikalisch Revue passieren. Ein echter Schmaus für Bluesfreunde ist auf dieser CD die Aufnahme "Where Are My Friends", das vom tiefgründigen Gesang und Gitarrespiel der Bluesegende LOUISIANA RED getragen wird. Die wohl letzte Aufnahme von LOUISIANA RED der am 25.02.2012 kurz vor seinem 80. Geburtstag verstarb.
Der Geigenvirtuose "Cedric Watson" aus Louisiana unterstützt die Band beim Cajun-Walzer "Waitin´" aus der Feder von Ludwig Seuss und Mitproduzent Dr. Will. Letzterer greift bei der entspannten Latin-Version von "Love Potion #9" auch zum Mikrofon. Ein weiteres, absolutes Highlight ist das getragene "Christo Redentor", bei dem die "Holmes Brothers" und Saxofonist "Pee Wee Ellis" (u.a. Van Morrison) für Gänsehaut sorgen. Das Rückgrad dieses bunten Albums ist Ludwigs aktuelle Liveband, die mit unbändiger Spielfreude den Zuhörer mitreißt.

Aber Ludwig Seuss wäre nicht Ludwig Seuss wenn er nicht noch einmal eins drauf legen könnte. Mit der neuesten CD "Virginia Blues Connection" die erst im Sommer 2012 erschien begibt er sich gemeinsam mit dem Topsaxofonisten EDDIE TAYLOR und POPSY DIXON (dem dritten Mann der Holmes Brothers) - beide aus Virginia - erneut in den musikalischen Süden der USA. Ein mitreißend harmonierendes, alle Sinne berührendes Dreigestirn aus Tastenwirbel, Saxophonschmelz und Stimmgewalt fand sich hier zusammen. Es ist kaum zu glauben wie intensiv es einer in Deutschland lebenden Musikgruppe gelingt das Gefühl und die Ausdruckskraft des Blues dem Publikum nahezubringen.

Pressestimmen:

Süddeutsche Zeitung: Die Musiker betreten die Bühne und binnen Minuten weht ein Hauch von New Orleans durch den Saal der das Publikum im rauhen Sound des Rhythm & Blues vibrieren lässt.

Münchner Merkur: Wenn Profimusiker virtuos spielen, improvisieren und Spaß haben, macht sich sofort dieses Feeling breit. Die Gäste waren schon nach den ersten Takten restlos überzeugt: Besser geht´s nicht !

Donaukurier: Pianist, Akkordeonist, Organist und Sänger Ludwig Seuss sorgt mit seiner Gruppet von Beginn an für prächtige Stimmung und hatte das Publikum im Handumdrehen in der Tasche.

Besetzung
Titus Vollmer – git
Gerhard Eisen – bas
Eddie Taylor – sax
Peter Kraus – drum
Ludwig Seuss – Piano, Acc
Special Guest: Popsy Dixon – Voc

http://www.ludwig-seuss.de

http://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_Seuss
http://www.youtube.com/watch?v=m6e8hKJ5eu0
http://www.youtube.com/watch?v=LRgG3558he4
http://www.youtube.com/watch?v=3Jliw5HG0ro

16,- € für Mitglieder / 21,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung

 


Fr. 11.01.2013 -Big Yellow Taxi
Songs von Joni Mitchell und den Beatles

Hört mal rein: Jeder kennt den Titelsong "Big Yellow Taxi", einer der schönsten Songs der Musikgeschichte:
http://www.amazon.de/Big-Yellow-Taxi/dp/B007D83LGC/ref=sr_shvl_album_2?ie=UTF8&qid=1357502251&sr=301-2

Mit „Big Yellow Taxi“ bringt die gleichnamige Bandformation um Lisa Wahlandt ein Debutalbum auf den Markt, das seinesgleichen sucht:
Mit ausgefeilten neuen Arrangements haucht "Big Yellow Taxi" den bekannten Songs der Beatles und Joni Mitchell in respektvollem Umgang mit den Werken der Künstler unentdecktes und progressives Leben ein. Gekonnt bedient sich "Big Yellow Taxi" dabei unterschiedlicher Genre: Ob Pop, Jazz oder R&B, mit vielen weiteren musikalischen Einflüssen von Country bis Tango - stets fragt man sich, was der nächste Takt bringen wird.

"Big Yellow Taxi" - ein musikalischer Hochgenuss für jedermann , ohne dabei auch nur im Ansatz gewöhnlich zu sein – auch, oder gerade für diejenigen die die Beatles und Joni Mitchell nur noch vom „Hörensagen“ kennen.(Michael Nasswetter von der Nasswetter-Music-Group)

Besetzung:

Lisa Wahlandt (voc. - u.a. „Bossa Nova Affair“ mit Mulo Francel /Quadro Nuevo, Veröffentlichung von zwei Solo-CD´s auf dem Jazzlabel ENJA),
Thorsten Soos ( bs - „Dahoam is Dahoam“/ Superstrings im Bayerischen Fernsehen, USA Tournee mit „La Bouche“, Zusammenarbeit u.a. mit „No Mercy“, Leiter des „Thorsten Soos Orchester“),
Kurt Härtl (git, mand, dobro, voc. - Gitarrist der Casting- Show "Popstars" auf PRO 7, Konzerte und Einspielungen mit den Jungen Tenören, Monrose Götz Alsmann oder Dieter Falk, Leiter der Akustikband „Triple Talk“),
Helmut Sinz (acc, ep, p – Jazzpianist und Komponist, Förderpreis Deutscher Film 2008 für Filmmusik (Hofer Filmtage); Richard-Strauss-Stipendium der Stadt München 2004 als '...Jazzpianist von besonderer kompositorischer und pianistischer Gestaltungskraft'; Gewinner des 'Next Generation'-Wettbewerbs des Jazz-an-der-Donau-Festivals 2002)
Stephan Staudt (dr – u.a. Zusammenarbeit mit Wolfgang Lackerschmid, Kim Chong, Julio Barbosa, Theater- und Musicalproduktionen König der Löwen, Marilyn Monroe etc.)

http://www.lisa-wahlandt.com

http://www.amazon.de/Big-Yellow-Taxi/dp/B007D83LGC/ref=sr_shvl_album_2?ie=UTF8&qid=1357502251&sr=301-2
http://www.youtube.com/watch?v=7FWXt7i99Ys&feature=youtu.be
http://www.helmutsinz.de
http://www.nasswetters.de/index.php/artikeldetails/category/natives/article/big-yellow-taxi-big-yellow-taxi.html
http://en.wikipedia.org/wiki/Big_Yellow_Taxi

12,- € für Mitglieder / 17,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung

 


Fr. 18.01.2013 - United Blues Experience
"Soul on Fire" - Handmade Blues at it's best

Die Konzerte der United Blues Experience leben von den magischen und emotionalen Momenten, die immer dann entstehen, wenn das Zusammenspiel mehr ist als die Summe von drei Instrumenten und zwei Stimmen. Die perfekte Harmonie von Bernreuther und Bayer und die immer wieder als Soloinstrument alles überragende Mundharmonika von Beata Kossowska, der "First Lady Of Blues Harp", bringen das authentische Blues-Feeling rüber. Ehrlicher, handgemachter Blues.

Pressestimmen:
"Ein Feuerwerk aus Blues und Leidenschaft" - (Stuttgarter Zeitung)
"Akustik Blues der Spitzenklasse" - (Good Times)
"So soll Livemusik sein: Spiellaune, Versiertheit und eine tolle Atmosphäre [...] so eine Platte könnte auch in Chicago oder New York entstanden sein." - (LP)
"Wolfgang Bernreuther und seine United Blues Experience zeigen [...] wo der deutsche Blues-Hammer hängt." - (AUDIO)
"Ein Auftritt mit ganz viel Herz und Seele. Das Ergebnis ist ein wundervolles Album zum lauten Geniessen" - (STEREO)

Wolfgang Bernreuther - voc, git, dobro
Beata Kossowska - bluesharp, voc, git
Rudi Bayer – b

http://www.unitedbluesexperience.com

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/United-Blues-Experience-Bernreuther-Bayer-Kossowska-Soul-On-Fire/hnum/1452837

http://www.amazon.de/gp/recsradio/radio/B009WW1EM0/ref=pd_krex_dp_a
http://www.amazon.de/Soul-Fire-United-Blues-Experience/dp/B009WW1EM0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1357506109&sr=8-1

http://www.youtube.com/watch?v=c1X5BtKHoUM

14,- € für Mitglieder / 19,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung

 


Sa. 26.01.2013 - Jazz Point Big Band 20 Uhr Stadthalle!
29.Jahreskonzert (Stadthalle Wangen 20 Uhr)

Big Band Musik von Swing bis Rock - diesem Motto ist die Big Band unter der Leitung von Klaus Roggors seit ihrer Gründung 1983 treu geblieben. Über die Jahre hat sich die Band zu einem leistungsstarken Ensemble entwickelt, das sich durch homogenen kompakten Klang, authentische Interpretation, hohe musikalische Qualität und mitreißende Spielfreude auszeichnet.
Als Special Guest ist diesmal der Vibraphonist, Schlagzeuger und Percussionist Stefan Hutter mit von der Partie. Seine Soli, Virtuosität und Vielfalt werden sicher eines der Highlight des Abends werden. Und Sänger Mario Heine mit seiner unverkennbaren Stimme hat eine ganze Reihe neuer Stücke von Paul Anka, Robbie Williams und Michael Bubble mit im Gepäck.

http://www.jpbb.de

http://www.youtube.com/watch?v=kUji-8m3f3g
http://www.youtube.com/watch?v=mR6S33HRhw8


10,- € für Mitglieder / 15,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung