ProgrammAktuellesKartenvorverkaufWir über unsNewsletterSponsorenKontaktLINKs

Februar 2013


Fr. 01.02.2013 -Dexico
Fette Beats & coole Grooves

Zehn Männer in roten Hosen auf der Suche nach den besten Grooves, den wildesten Geschichten und dem tanzwütigsten Publikum. Auf der Suche? Nein. Sie werden regelmäßig fündig. Die Fanbase im Rücken machen sie sich auf, Clubs und Festivals der Welt zu erobern. Mit ihrer frischgebacken, funkelnden Platte haben die 10 Ikonen auch allen Grund dazu.
2012 wird an dieser Band kein Weg vorbeiführen. Erleben Sie Dexico im Jazz-Point! Tanzschuhe nicht vergessen.

Benjamin Spähn – Vocals
Stephan Hutter – Keys
Christoph Matheis – Guitar
Manuel Sutter – Bass
Dominik Schad – Drums
Johannes Reischmann – Percussion
Ralph Heidel – Saxophone
Michael Schneider – Trumpet
Hansjörg Probst – Trumpet
Marco Kempter – Trombone

http://www.dexico.de

http://www.myspace.com/dexico
http://www.youtube.com/user/Dexicoofficial
http://www.youtube.com/watch?v=JDDdDdc5VHA


14,- € für Mitglieder / 19,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung

 


Fr. 08.02.2013 -Maria Reiser – Bayern goes World
Bavarian Wildstyle aus Pop, Reggae, Hip-Hop, Dancehall

Maria Reiser ist eine junge Musikerin aus dem Herzen Bayerns, die in Berlin lebt und Bayrischen Pop mit urbanem Einschlag macht. Unüberhörbar spiegeln sich Einflüsse aus aller Welt in ihrer modernen Mundart-Musik wieder.

Marias Musik vereint bayrische Heimatverbundenheit, afrikanische Ausdruckskraft und jodelnde Lebenslust mit eingängigen Beats. Ihr Bavarian Wildstyle aus Pop, Reggae, Hip Hop, Dancehall und Gospel trifft auf eine erdige Power-Frau aus der “Holledau”.

Ihre musikalische Inspiration sammelte sie zu Hauf während ihrer zahlreichen Reisen als Modellbauerin bei verschiedenen Filmprojekten.
Der Humor, den sie an den Tag legt, besagt: Sich selbst nicht zu ernst nehmen und dabei gut aussehen. Ihre Musik birgt eine Eigenwilligkeit, die die Welt Bayerns, Deutschlands und darüber hinaus so noch nicht gehört hat. Maria mischt Moderne mit Tradition. Bei der Wahl ihrer Lyrik, in wohlüberlegtem, wortgewandtem Bayrisch, legt sie viel Wert auf den Klang ihres Heimatdialektes. Für sie wirkt ein Text in eigener Sprache wie ein Zauberspruch: „Du musst die Wörter nicht verstehen, aber du spürst die Kraft dahinter und dieses Gefühl reißt mit und bewegt”.
Live spielt Maria mit Band und verschmilzt dabei mehrstimmigen Gesang mit Akkordeon, Posaune, Schlagzeug und Gitarre.

Mit ihrer außergewöhnlichen Show feierte sie bereits große Erfolge auf Festivals und Konzerten, u.a. als Vorband von LaBrassBanda.

Maria Reiser – Gesang, Akkordeon, Gitarre
Martin Bach – Schlagwerk
Frank Engelmann – Gitarre
Philipp Krüger – Tuba
Ferdinand Hendrich – Posaune

http://www.mariareiser.de

http://www.facebook.com/MariaReiserMusic
http://www.youtube.com/MariaReiserMusic

12,- € für Mitglieder / 17,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung

 


Fr. 15.02.2013 - Soul Diamonds
Soul Diamonds - Soul-All-Stars

Eine sehr lange, intensive, respektvolle und freunschaftliche Zusammenarbeit der Mitglieder in verschiedensten Besetzungen bildet die Basis für die 2009 neugegründeten "Soul Diamonds", einer außergewöhnlichen "All-Star-Band"

Die Leidenschaft aller Bandmitglieder gilt dem Soul/R&B/Souljazz der 60er bis 90er Jahre.

Fern von aktuellen Modetrends widmet sich das Programm den Klassikern des Funk und Soul, Jazz und Blues, u. a. von Stevie Wonder, Marvin Gaye, Chaka Khan, Aretha Franklin, Prince, Les McCann, Grover Washington Jr., JB und vielen mehr.

Immer steht neben der beeindruckenden Virtuosität der Musiker der Spaß im Vordergrund, unbändige Musizierfreude trifft auf "Platin"-ausgezeichnete Songs, unvergeßliche Klassiker werden in bestechenden Versionen und Grooves interpretiert.

Unendlich schöner Vocalzauber wechselt sich mit atemberaubender Improvisation ab, geschmackvoll und unterhaltend inspirieren sich die Bandmitglieder stets aufs Neue, damit bleibt jeder Abend ein unvergeßliches und einmaliges Highlight.

Come along, you will love it!
Fola Dada - Voc.
Butch Williams - Voc.
Klaus Graf - Saxophones
Ull Möck - Keys
Alvin Mills - Basses
Obi Jenne - Drums

http://www.souldiamonds.eu


18,- € für Mitglieder / 23,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung

 


Fr. 22.02.2013 - Quadro Nuevo
End of the Rainbow

Leidenschaftliche Tangos, betörende Arabesken, Melodien aus dem alten Europa. Orchestral dargeboten und dennoch intim beleuchtet.

Fast schon verklungene Lieder, die es wert sind vor dem Vergessen bewahrt zu werden. Bezaubernde musikalische Kleinode wie Charles Trenets „Que reste-t-il de nos amours“, Peter Kreuders „Du gehst durch all meine Träume“ und „Tango del Mare“ von Carlo Buti.

Zeitgemäße Arrangements schaffen ein Gleichgewicht von Orchester und Solisten und geben den spielsüchtigen Virtuosen von Quadro Nuevo die Möglichkeit zu waghalsigen Improvisationen und Höhenflügen - ein gemeinsamer Ritt auf dem Fliegenden Teppich zum sagenumwobenen Ende des Regenbogens.
Saxophonist Mulo Francel führt mit charmanten und informativen Ansagen zur Musik durch den Abend.
Am 15.2.2013 wird die CD zu diesem Programm auf dem Label GLM / Soulfood veröffentlicht: Quadro Nuevo & NDR Orchester: end of the rainbow

Quadro Nuevo tourt seit 1996 durch die Länder der Welt und gab über 2600 Konzerte:
Sidney, Montreal, Ottawa, Kuala Lumpur, Istanbul, New York, New Orleans, Mexiko City, Seoul, Singapur, Tunis, Tel Aviv. Vom beschaulichen Oberbayern über die Alpen bis Porto, von Dänemark über den Balkan bis zur Ukraine quer durch Europa.
Die Auftrittsorte der vier Musiker sind so verschieden wie die Wurzeln ihrer Musik: Quadro Nuevo ist nicht nur in Konzertsälen und auf Festivals zu Gast.
Die Vagabunden reisen auch als Straßenmusikanten durch den Süden und fordern als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz, sie konzertieren in Jazz-Clubs und in der New Yorker Carnegie Hall.

Das Instrumental-Quartett hat abseits der gängigen Genre-Schubladen eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt.
Die CDs von Quadro Nuevo erhielten den Deutschen Jazz Award, kletterten in die Top Ten der Jazz- und Weltmusik-Charts und wurden in Paris mit dem Europäischen Phonopreis Golden Impala ausgezeichnet.
In den Jahren 2010 und 2011 wurde das Ensemble mit dem ECHO Jazz als bester Live-Act des Jahres ausgezeichnet und somit mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Phonoverbandes geehrt.
Neben zahlreichen CDs veröffentlichte die Gruppe auch ihr 224 Seiten umfassendes autobiographisches Roadbook Grand Voyage.

Mulo Francel Saxophone, Klarinetten
Andreas Hinterseher Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon
Evelyn Huber Harfe, Salterio
D.D. Lowka Kontrabass, Percussion

http://www.quadronuevo.de/

24,- € für Mitglieder / 29,- € Nichtmitglieder
Schüler, Studenten, Azubis 50% Ermässigung